18 Kommentare zu “Wer ist Onkel Maike?

  1. ich tat mich schwer mit dem namen „meinesinnesfreuden“, weil ich, im gedanklichen kontext dieses blogs, ein binnen-innen sah. 😀 Der Nörgelvid findet beim neuen Design die Schrift zu klein (reimreim).

  2. Lieber Nörgelvid,
    danke immer aufs herzlichste für die Kritik, daran kann man am meisten lernen.
    Ohne Deine Anregung hätte ich vielleicht immer noch dieses andere, ja doch sehr unhandliche Template. Ich muss allerdings sagen, dass ich mit meinem neuen Design sehr zufrieden bin. Findest Du die ganze Schrift zu klein? Oder nur die Überschriften?

  3. Hallo gingerbreadnightingale,
    vielen Dank – Aber die Aktion erinnert mich in nicht so guter Weise an eine Kettenbrief-Aktion. Die Blogs, die ich toll finde und zum Weiterlesen empfehle, stehen ja in der Blogroll.

  4. Hallo Onkel Maike – ja, den Vergleich habe ich schon ein paar Male gelesen. Aber keine Sorge, da es kein Kettenbrief ist, werden auch keine gahaar fürchterliihichen Dinge passieren (wie andere Blogger befürchtet haben), wenn Du an dieser „discover new blogs“-Aktion nicht teilnehmen möchtest. Nominiert und verlinkt biste trotzdem 🙂

    Beste Grüße und ein schönes Wochenende!

    PS: auf meinem Blog habe ich einen kleinen Post darüber veröffentlicht, was dieser „Award“ überhaupt für einen Zweck erfüllen soll.

    • Hallo zurück,
      danke für die Klarstellung. Das ist tatsächlich eine nette Idee. Ich könnte mir allerdings schon vorstellen, dass sich viele verpflichtet fühlen, mitzumachen nach der Nominierung.

  5. Ja, das Gefühl beschleicht mich mittlerweile auch. Da muss ich jetzt aber einfach mal von der Eigenverantwortung der Blogger ausgehen. Wer das nicht will, der soll sich auch nicht gedrängt fühlen mitzumachen und soll das auch ohne negative Gefühle äußern können. Vielmehr finde zumindest ich es sinnvoller wenn ein anderer Blogger (am besten öffentlich) sagt „Du, das find‘ ich doof, da will ich nicht mitmachen!“ denn das kann weitere, unerwünschte Awards und Nominierungen verhindern.

    • Na, den Vorschlag hat immerabgelenkt zumindest formvollendet umgesetzt. Ich glaube, dass viele Leute, so war es zumindest bei mir, ein unangenehmes Gefühl haben, sich aber auch über den pösitiven Zuspruch freuen und daraus dann Unsicherheit resultiert. Würde ich den Preis verleihen (bzw. nominieren), würde ich vielleicht noch deutlicher machen, dass es keine Erwartung des Mitmachens gibt. Bis Bald!

  6. Es gefällt mir hier, wenn ich das unbekannterweise so plötzlich bemerken darf, ganz ausgezeichnet, nicht nur wegen der Lektüreberichte zum Zauberberg. Man möchte sich, wäre es nicht so kalt derzeit, mit einem tüchigen Zigarrenvorrat auf den Balkon begeben, kunstgerecht die Decken um die Beine schlagen und recht munter & vergnügt gewisssermaßen dreinlesen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s