Olympia

Ich schaue momentan viel Olympia. Dabei bin ich in der Regel hin- und hergerissen zwischen Faszination und Abscheu. Wie interessant die ganzen Sportlerinnen und Sportler aussehen, und was sie für einen krassen Scheiß veranstalten, häufig einigermaßen lebensgefährlich, teilweise ausgesprochen langweilig, im schlechtesten Fall beides gleichzeitig (bestimmte Turnübungen beispielsweise). Es begeistert mich, was die Menschen alles können, meistens ist dafür ja unendlich viel Übung erforderlich, je langweiliger die Sportart desto beeindruckender der Trainingsfleiß (Volleyball zu üben, macht ja bestimmt ab und zu Spaß, aber Dressurreiten?! Das Pferd ist sicherlich meistens eher genervt). Lange Rede kurzer Sinn: Die Olympiade in ihrer aktuell dargebotenen Form hat ihren Reiz und Unterhaltungswert, oft muss ich mich aber über Gebühr aufregen und vieles könnte und sollte verbessert werden. Ich überarbeite daher gerade das Reglement, insbesondere hinsichtlich der vertretenen Sportarten. Viele davon sind alberner Unfug (z. B. Dressurreiten), sie müssen eliminiert und durch bessere Disziplinen (z. B. Elefantentrampolinspringen) ersetzt werden. Im Namen der Pferde aller Länder und meiner selbst präsentiere ich hier mein Konzept für ein neues Olympia-Regelwerk:
Sportarten, die abgeschafft werden:
Dressurreiten (ja, das überrascht jetzt keinen mehr)
Dressurreiten ist alberner Quatsch für angeberische reiche Schnösel. Manche Länder haben gar keine Pferde und werden schon von daher diskriminiert. Das wäre mir aber alles egal, wenn Dressurreiten nicht so außerordentlich langweilig wäre. Ist es aber. Dazu werden alle weiteren Sportarten, in denen Pferde vorkommen (Springreiten, moderner Fünfkampf, Geländereiten u. a.), abgeschafft. PETA und ich glauben nämlich, dass das alles für die Pferde nicht so schön ist.
Segeln und alle anderen Sportarten mit Booten
Segeln ist alberner Quatsch für angeberische reiche Schnösel. Naja, ich glaube, so ganz stimmt das gar nicht. Und Segelbote sind auch viel bessere Sportgeräte als Pferde, da weniger emotional involviert. Eigentlich spricht gegen Segeln und Kanusport kaum etwas, außer dass ich nichts damit anfangen kann. Reicht auch.
Doppeltrap (und alles andere mit Schießen)
Dieses Schießen mit Schießgewehren und Pistolen ist einfach nicht hübsch und langweilig dazu. Es sollte Privatsache bleiben.
Turnen
Turnen ist faszinierend und bewundernswert aber auch alberner Quatsch. Bodenturnen der Männer sieht außerdem bescheuert aus. Daneben ist Turnen höchst verletzungsträchtig. Zufällig habe ich die Liveübertragung des Sprungs des französischen Turners Amir Ait Said gesehen. Bei der Landung brach sein Schienbein in der Mitte durch. Ein schönes Element für einen Splatterfilm, aber eher nichts für Kinder. Ich finde es ernsthaft kritikwürdig, dass die Leute, die Turnen auf Leistungsniveau praktizieren, als gesellschaftliche Vorbilder dienen. Schließlich gehen sie mit sich und ihren Körpern äußerst unverantwortungsbewusst um, nur um Ruhm und Thrill zu ernten. Die Ausübung von Turnübungen auf olympischem Niveau sollte, genau wie beispielsweise das Nicht-Anschnallen im Auto, als Ordnungswidrigkeit geahndet und mit einem Bußgeld belegt werden.
Sportarten, die beibehalten werden:
Leichtathletik, insbesondere alles mit Laufen und Zehnkampf
Ich glaube, es ist ein Urtrieb, Leute zu bewundern, die schnell von A nach B laufen können, egal wieviel Strecke zwischen A und B liegt. Genau genommen ist es natürlich  anachronistischer Quatsch, Zeit darin investieren zu üben, möglichst schnell 5.000 Meter weit zu laufen. Wer es eilig hat, sollte auf Fahrrad oder Straßenbahn zurückgreifen und mit der gesparten Energie in etwas Sinnvolles anfangen. Zehnkampf ist einfach supertoll, auch wenn manchmal der Speer in die falsche Richtung geworfen wird und in einem anderen Sportler stecken bleibt und alle Leichtathletinnen, die was auf sich halten, immer gedopt sind. Im Interesse meines Amüsements müssen solche minderen Kalamitäten aber hingenommen werden.
Schwimmen
Schwimmen ist toll. Es ist noch natürlich noch wesentlich alberner, Zeit darin zu investieren, zu üben möglichst schnell von A nach B zu schwimmen als zu rennen. Aber es ist doch schick, wie flink und geschmeidig diese Schwimmer durchs Wasser glitschen. Ich persönlich verstehe nicht, warum sie dabei so viel ungesundes Doping betreiben, ich würde den Unterschied ohne Doping zum Beispiel nicht bemerken. Ein Vorbild für die Jugend stellen die Schwimmerinnen und Schwimmer damit nicht dar. Im Interesse meines Amüsements müssen solche minderen Kalamitäten aber hingenommen werden.
Alle Ballsportarten außer Fußball, Hockey und Golf
Golf ist alberner Quatsch für angeberische reiche Schnösel. Wenn ich Hockey schaue, bekomme ich Rückenschmerzen, die sind da die ganze Zeit so tief gebückt. Zu Fußball muss jawohl nichts gesagt werden.
Sportarten, die neu eingeführt werden:
Elefantentrampolinspringen
Es macht den Elefanten halt Spaß. Und nachdem die ganzen Pferde rausgeschmissen wurden, müssen wir neue Tiere zum Mitmachen animieren.
Skat
Das wäre unterhaltsam und würde Deutschland im Medaillenspiegel nach vorne bringen.
Super-Ninja-Warrior-Challenge (featured by RTL)
Eine interessante und aufregende neue Sportart. Die Athletinnen und Athleten müssen einen Parcours über verschiedene Hindernisse absolvieren, deren Überwindung entweder Kraft oder Geschicklichkeit oder beides erfordert. Der befreundete Onkel und ich haben es neulich bei RTL kennengelernt.
Wett-Doping
Warum den Sportlerinnen und Sportlern, die das am besten können, nicht endlich mal die ihnen gebührende Anerkennung zukommen lassen. Ich stelle mir das Wettkampf-Setting als eine Mischung aus Orientierungslauf und Promi-Shopping-Queen vor. Die Teilnehmenden müssen irgendeinen Drogenslum in Rio ausfindig machen und dort mit einem begrenzten Budget möglichst viele interessante Doping-Mittel erwerben und einnehmen. Wer die spektakulärste Urinprobe aufweisen kann und noch lebt, hat gewonnen.
Pferdestreicheln
Irgendwie müssen die Pferde ja zurück ins Geschehen integriert werden, viele Leute mögen ja (erstaunlicherweise) Pferde. Wer sein Pferd als erster zum Schnurren bringt, hat gewonnen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s