Immer noch Griechenland

Liebe Nichten und Neffen,

gerne schrübe ich ja mal über was anderes, aber es ist einfach zu unterhaltsam:
„Schäuble ‚fassungslos‘ über Varaoufakis“, berichtet Spiegel Online. Dieser Griechen-Lümmel hört einfach nicht damit auf, Schuldenschnitte zu fordern und Onkel Wolfgang verliert langsam bald seine Geduld. Zwei Fragen drängen sich auf: Spielen die alle Theater? Liest Herr Schäuble etwa meinen Blog nicht? Denn dann wüsste er, dass die griechische Regierung eine fundamental andere Wirtschaftstheorie und –politik vertritt (und ja bekanntlich Ihren Mitgliedern sowie Wählerinnen und Wählern, von denen die kritischeren ja wegen der Zugeständnisse an die Institutionen formerly known as Troika jetzt schon sauer sind, diesbezügliche Versprechungen gemacht hat). So weit, wie die Finanzminister der Eurozone es verlangen, können die ihre ja doch sehr weit herausgeholten Schwänze gar nicht wieder einziehen, ohne völlig das Gesicht zu verlieren – und auch nicht, ohne letzte verbliebene Hoffnungen in die europäische linke Sozialdemokratie endgültig zu zerstören.
Apropos Schwänze: Mensch mag ja von Yanis Varoufakis halten, was er möchte, aber dieser Mann weiß, wie und wo er sich und seine Anliegen zu präsentieren hat. Wo platziert er seine neueste Kampfansage? Natürlich in der neuen Charlie Hebdo-Ausgabe! Gut gemacht! Wie soll das denn in Punkto Öffentlichkeitswirksamkeit noch übertroffen werden? Ich schlage vor, eine künstliche Verknappung der sicher wieder höchst nachgefragten Publikation zu erzeugen, indem sie ausschließlich von mit Masern infizierten Kindern auf dem Majdan in Kiew verteilt wird.
Euer Onkel Maike
Advertisements

Ein Kommentar zu “Immer noch Griechenland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s