Skandal: Spiegel Online – Immer schlimmer! Immer dümmer!

Sponline wird immer mehr wie „Bild“. Ich denke  oft, dass da ein direkter Zusammenhang mit Nikolaus Blome besteht, muss aber auch nicht sein. Heute mal wieder ein neues Low: „Saddams Tochter wird Terrorpatin“, erfahren wir. Interessant, nicht wahr? Nur der Vater endete im Erdloch, scheint es. Die Tochter lebt als Multimillionärin im jordanischen Exil. Trotz Kopftuch, so legt zumindest die Schlagzeile nahe, ist sie wohl eine mächtige Frau. Na, da lese ich den Artikel doch mal durch, brummele ich gutmütig in mich hinein. Und es ist schlechter als im schlechtesten Klischee. Belastbare Fakten, die belegen, dass Frau Hussein eine „Terrorpatin“ ist, d. h., muslimische Radikale finanziert, erhalten wir nicht. Informationen hierzu beschränken sich, ich bin fassungslos, auf: „Nun finanziere die Hussein-Tochter die Radikalen, schimpfen nahöstliche Diplomaten.“ Ansonsten werden uns einige allgemeinpolitische Inhalte mitgeteilt und natürlich viel über der Protagonistin Äußerlichkeiten und Shoppingverhalten: „Auch beim berühmtesten Schönheitschirurgen der Stadt gilt die Diktatorentochter als Stammkundin – Nase, Busen, Augenringe.“, „Raghad Hussein geht mit der Mode, privat wie politisch. Früher passte sie mit ihrer wallenden blondgefärbten Mähne zur Baath-Ideologie ihres Vaters„. Da Saddam Husseins Tochter so modebewusst sei, richte sie auch ihre politische Haltung nach dem Trend, verstehe ich die Kernaussage des Artikels. Frauen passen halt auch ihre Meinung an die aktuelle Frisurenmode an. Ich finde das langsam nicht mehr lustig, Spiegel!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s